Save the last Day in Australia

Leider ist auch diese Zeit nun vorbei, unseren Camper haben wir am Donnerstag Vormittag in Alice Springs bei der Vermieterstation abgegeben. Gestartet in Sydney haben wir insgesamt 6.002 Kilometer zurückgelegt, der Verbrauch lag bei 15,6 Liter (Diesel). Im Vergleich zu Deutschland sind die Benzinpreise in Australien sehr günstig. Durchschnittlich haben wir 1,66 AUD/Liter (ca. 1 Euro/Liter) bezahlt. Insbesondere im Outback muss man mangels Konkurrenz jedoch höhere Preise in Kauf nehmen.

Von Alice Springs ging es mit dem Flieger (ca. 2h Flugzeit) zurück nach Adelaide. Am Abend gab es dann noch kulturelle Unterhaltung. Passend zum aktuellen Kinofilm wird in Adelaide zur Zeit das Musical von Disney’s Aladdin aufgeführt.

img_7029

Die Einflüsse des Broadways waren unverkennbar, die Show war sehr beeindruckend und unterhaltsam.

Den heutigen Tag (Freitag) verbrachten wir in Adelaide. Das Wetter hat sich in Südaustralien schon von seiner besseren Seite gezeigt, aber mittlerweile ist ja auch Herbst in Down Under. Wir nutzten die Zeit für einen Stadtspaziergang. Unter anderem besuchten wir das Migration Museum, in der ziemlich interessant und anschaulich die Geschichte der australischen Einwanderung dargestellt wurde. Auch die deutschen Einflüsse haben in dieser Ausstellung ihren Platz, ich hatte dazu ja bereits geschrieben.

img_7087
Migration Museum Adelaide

Heute Abend startet eigentlich unser Flieger (über Doha) zurück nach Deutschland. Das Land und insbesondere das Barossa Valley sind mir sehr ans Herz gewachsen. Ich bin mir sicher, dass ein Teil von mir in Australien bleiben wird. Wieviel vom anderen Teil in das Flugzeug einsteigen wird weiß ich jedoch noch nicht. 🙂